über die Autorin

Wer bin ich?
Eine vielseitige, kreative Germanistin und Musikwissenschaftlerin, die in Berlin Freiburg lebt, arbeitet, schreibt und musiziert. Wenn ich nicht gerade hinter dem Computer hänge, singe ich klassische Musik oder spiele Gitarre.

Warum ich dieses Blog führe

Es begann alles mit einem Forenbeitrag. Die Schreiberin fühlte sich mit ihrem Studium überfordert und fragte um Rat, und ich erkannte in ihren Problemen eine Verwandtschaft mit den Problemen, die ich gerade überwunden hatte.
In den folgenden Wochen und Monaten hatte ich dann den Eindruck, daß viele Probleme sich glichen, daß aber Selbstorganisation und Produktivität an deutschen Hochschulen viel zu wenig vermittelt werden. Ich hatte den Wunsch, nicht nur meine Erfahrungen im individuellen Fall weiterzugeben, sondern sie auch an einer Stelle zu sammeln – der Grundgedanke dieses Blogs war geboren.
Nun mag jemand sagen: Da schreibt ja gerade die Richtige über Produktivität. Fakt ist, ich habe lange für mein Studium gebraucht und bin auch über den einen oder anderen Stolperstein gefallen. Gerade darum glaube ich, etwas darüber sagen zu können: denn wem alles mit Leichtigkeit zufällt, der muß wohl sehr viel weniger reflektieren, was er tut, als jemand, der seine Produktivität erarbeitet hat. Darum gebe ich hier also meine Erfahrungen wieder: Strategien, die sich für mich als sinnvoll herausgestellt haben. Sie sind bestimmt nicht für jeden und jede Situation das Richtige – ich übernehme keine Garantie und möchte zum Selbst-Denken und Selbst-Erproben ermuntern. Wenn für Dich, liebe Leserin, lieber Leser, etwas nicht funktioniert: dann ist es nicht das Richtige für Dich.
Natürlich freue ich mich auch über konstruktive Kommentare, Feedback und Anregungen.